FED5 Messsucher neu justieren

Posted on

Bei einem Mischbildentfernungsmesser wird in das Sucherbild ein zweites Bild eingespiegelt. Zur korrekten Fokussierung müssen beide Bilder in Deckung gebracht werden. Die Vergrößerung vom Sucherbild einer FED5C zeigt, das Mischbild ist bei unendlich sowohl horizontal wie vertikal nicht richtig justiert, eine entsprechende Fokussierung nicht korrekt. Das Problem ändert sich auch nicht bei Verwendung eines identischen und justierten Objektivs. Eine Neujustierung ist bei der FED5-Reihe einfach und innerhalb weniger Minuten zu bewerkstelligen. Man benötigt lediglich ein Maßband, einen kleinen Schlitzschraubendreher und eine kleine Zange.

Das Typenschild lässt sich schnell entfernen. Mit leichtem Druck nach links schieben, auf der rechten Seite anheben und entfernen. Auf der linken Seite befindet sich neben dem Wabenfeld des Selenbelichtungsmessers eine kleine einfache Metallfeder, welche schnell verloren gehen könnte.

Zur Justage das Objektiv auf unendlich fokussieren und Sucher auf ein entsprechend entferntes Objekt richten. Durch Justage von Schlitzschraube 1 und rotierenden Ring 2 die vertikale Entfernungseinstellung und Unendlichkeitseinstellung wieder korrekt einstellen und kontrollieren. Der rotierende Ring ist in der Regel mit Lack gesichert und sollte mit entsprechender Vorsicht verstellt werden.

Zur Naheinstellung die Kamera auf 1 Meter fokussieren und auf ein entsprechend entferntes Objekt richten. Gemessen werden die 100cm dabei von der Filmebene, nicht von Objektiv. Sollte das Mischbild ebenfalls nicht übereinstimmen, Objektiv abschrauben und Kamera im Abstand von 100cm positionieren. Den beweglichen Keil 3 auf dem schwenkbaren Arm mit einer gummierten Zange vorsichtig nach vorne oder hinten ausrichten und Ergebnis mit aufgesetztem Objektiv wieder nachkontrollieren.

Bei korrekter Justage des Mischbildes in der Nah- und Ferneinstellung bei Bedarf Mutter wieder mit Siegellack fixieren, Typenschild mit Feder befestigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.