Lichtdichtungen erneuern – alles Blickdicht?

Ein Blick in das Innere von klassischen Kameras verrät meist schnell: Die Lichtdichtungen und der Spiegeldämpfer sind nicht mehr in Ordnung. Diese sind nach Jahrzehnten entweder sehr porös oder haben sich in eine wenig vertrauenserweckende teerartige klebrige Masse verwandelt. Das ist ein natürlicher Alterungseffekt des Materals. Eine defekte Lichtdichtung führt nicht nur zu entsprechenden „Light Leaks“, denn auch sonst möchte man diese Reste weder auf dem Verschluss, auf der Mattscheibe oder sonst wo in der Kamera haben.

Die gute Nachricht lautet, alte Lichtdichtungen lassen sich mit etwas Zeit, Sorgfalt und einem Zahnstocher sehr gut entfernen. Dabei sollte man darauf achten, dass keine Reste ins Kamerainnere hineinfallen oder auf die Mattscheibe geraten. Um größere Reste und Rückstände von Flächen zu entfernen, bewährt sich ein in Waschbenzin getauchtes Wattestäbchen. Hier sollte man allerdings die entsprechende Materialverträglichkeit bedenken, damit weder Lackierung noch Kunststoffteile einen Schaden davon tragen.

Ist die Kamera gereinigt, benötigt man natürlich neues und geeignetes Material. Dieses ist beispielsweise recht kostengünstig bei oldkamerafuchs.de erhältlich. Das entsprechende selbstklebende Plattenmaterial ist in unterschiedlichen Stärken erhältlich. Mit Stahllineal und Skalpell lässt sich das Material in die gewünschte Form schneiden.

Das Material im Set ist dabei mehr als ausreichend und reicht für mehrere Kameras. Praktisch und hilfreich ist die Anleitung, aber vor allem der mitgelieferte Holzspatel, mit welchem sich vor allem schmale Streifen in entsprechende Nuten festdrücken lassen ohne dass sich diese verdrehen.

Nach dieser kleinen Reparatur ist es normal, dass sich die Kamerarückwand anfangs etwas straffer schließen lässt. Dieser Effekt lässt mit der Zeit nach, da sich die neue Lichtdichtung an die Form anpasst. Neben dem Plattenmaterial werden bei oldkamerafuchs.de auch maßgeschneiderte und damit 100% passende Lichtdichtungssets für beliebte Kameramodelle angeboten. Viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.